Umbau Restaurant Stein & Sein, St. Beatus-Höhlen

Einzigartige Berggastronomie mit Blick auf den Thunersee

Gemeinsam mit von allmen architekten AG und Universal AG wurde die anspruchsvolle Gesamtsanierung des Restaurants St. Beatus-Höhlen umgesetzt und im Frühling 2022 fertiggestellt. Das bestehende Gebäude musste in seiner Kernstruktur betrieblich optimiert und optisch aufgewertet werden. Der Aussenbereich des Restaurants wurde in die Sanierung einbezogen, der Zugang zur Höhle und zum Restaurant durch eine grosszügige Rampe neu erschlossen und mit einem neuen Beleuchtungskonzept akzentuiert. mehr erfahren

Das Restaurant erhält nicht nur einen neuen Namen und ein neues Gastrokonzept, der Innenraum wird komplett saniert, die verschiedenen Bodenniveaus ausgeglichen und ein gesamtheitliches Innenarchitektur- und Lichtkonzept umgesetzt. Die raue Berg- und Höhlenwelt wird auf die Materialisierung der Innenarchitektur übersetzt und verleiht ihr eine rohe, natürliche Stimmung. Holz, Stein und Metall sind zentrale Elemente des Konzepts, welche kontrastreich eingesetzt wurden. Die Raumzonierung wird mit dem monolithischen, massiven Körper der Theke definiert und leitet die Besucher in den offen gestalteten Gastraum hinein. Die grosszügige Fensterfront und das entblendete Akzentlicht gewährleisten eine eindrückliche Aussicht auf den Thunersee. Die Wohlfühl-Atmosphäre des Gastraumes garantiert einen unvergesslichen Aufenthalt nach oder vor der Besichtigung der eindrücklichen Höhle des St.Beatus. lese weniger

Projektart: Umbau, Gastronomie
Realisierung: 2022
Leistungen: Innenarchitektur | Entwurf & Design, Innenausbauplanung, Gestalterische Gesamtleitung, Dekoration und Tabletop
Fotografien: Phil Wenger